Atheist Berlin

Wir sind sehr froh, irgendwann mal David Bonney kennengelernt zu haben. Nicht nur sein Britisch ist wunderschön, sondern auch die gottlosen Schuhe, die er herstellt. Mit denen kann man bequem und auf direktem Wege in die Hölle laufen. Aber nicht ohne vorher noch einen „Ich bin Atheist”-Abdruck in den Sandkästen dieser Stadt hinterlassen zu haben.

Damit nicht nur die Berliner etwas von den Schuhen haben, haben wir David einen atheistischen Webshop gebaut. Gott sei Dank.

Website ansehen

Details 

  • Zeitraum August 2011 – März 2014
  • Kunde Atheist Berlin
  • Leistungen Entwicklung

Entwicklung

Bei der Website handelt es sich um einen Magento-Shop, der an vielen Stellen mit Inhalten angereichert wird, die direkt aus einer parallelen WordPress-Installation kommen. Leider sind die CMS-Fähigkeiten von Magento ziemlich eingeschränkt, weshalb wir häufig auf die Magento-WordPress-Kombination zurückgreifen, damit Inhalte, die nicht direkt zum Shop gehören, bequem und einfach bearbeitet werden können.

Da die meisten unserer Websites ziemlich gut besucht sind, ist das Thema Caching sehr wichtig – vor allem bei einer ressourcenhungrigen Software wie Magento. Wir setzen daher auf eine Cloudhosting-Lösung, die je nach Besucherandrang genug Leistung für den Shop bereitstellen kann, damit auch eine kurzfristige Werbekampagne nicht dazu führt, dass die Website überrannt wird. Sieht so aus, als hätten wir an alles gedacht.

Fast alles. Das Responsive-Design fehlt.